Sicher wohnen

Mit einigen mechanischen Sicherungstechniken können Sie die neuralgischen Punkte (die Täter kommen in 80% der registrierten Fälle durch Fenster und Türen) wirkungsvoll schützen, z.B.

 

 

     Sicherheitszylinder mit Aufbohr-      und Abreißschutz

     Fenster-/Türsicherung      (Pilzkopfverriegelung),             immer nachrüstbar

     Mehrfachverriegelung an Türen

     Verstärkung der Bänderseite      (Schaniere)

     Sicherung der Kellerschächte

     Gittertür für Kellerausgangstür

Wir bieten Ihnen  30 Jahre Erfahrung im Bereich Sicherungstechnik, kompetente Beratung sowie fachgerechte und gute Ausführung. Fragen Sie doch einfach mal nach.